Icon des Windows Symbols

VLC Player für Windows

Version 3.0.0 - deutsch
32 Bit & 64 Bit (28 MB)
Lizenz: Freeware / Open Source

Download für Windows
Apple Icon

VLC Player für Mac OS X

Version 3.0.0 - deutsch
Mac OS X (33 MB)
Lizenz: Freeware / Open Source

Download für Mac

Den VLC Player kostenlos downloaden

Der Download des VLC Media Players ist vollkommen trivial und noch dazu kostenfrei.


Wählen Sie das für Sie passende Installationspaket aus. Für Windows müssen Sie zwischen 32bit und 64bit wählen, je nachdem, was für ein Betriebssystem Sie installiert haben. Wenn Sie sich nicht sicher sind, finden Sie dies ganz einfach heraus. Tippen Sie im Startmenü "System" ein und wählen Sie "Systeminformationen" aus. Unter "Element" können Sie im Feld "Systemtyp" herauslesen, ob es sich bei Ihrem System um ein 32bit oder 64bit System handelt. Haben Sie einen Mac, können Sie einfach die neueste Version des VLC Media Player in der von Ihnen gewünschten Sprache auswählen.



Installation und Download des VLC Media Players

Für ein wenig erfahrenere User ist die Installation des VLC Media Players wohl eine der leichtesten Übungen, denn das Installationsmenü ist mehr oder weniger selbsterklärend. Nachdem Sie den VLC Player heruntergeladen haben, führt der Installationsassisten Sie durch die Installation.


Installation des VLC Media Players auf Windows

Doppelklicken Sie auf die heruntergeladene Installationsdatei des VLC Players oder klicken Sie im Browser auf "Ausführen", der Installationsdialog öffnet sich. Wählen Sie die gewünschte Sprache aus und klicken Sie auf OK. Nachdem Sie den Lizenzbedingungen zugestimmt haben, können Sie die für Sie relevanten Komponenten des VLC Players auswählen. So einfach geht die Installation:

Wenn Sie sich nicht sicher sind, welche Komponenten Sie benötigen, wählen Sie im Dropdown Menü "Empfohlen" aus. Unter "Custom" steht Ihnen frei zur Wahl, was installiert werden soll. Im nächsten Schritt können Sie den Installationspfad festlegen, falls dieser dem Standard abweichen soll. Nach einem Klick auf "Weiter" startet die Installation des VLC Media Players. Sobald die Installation abgeschlossen ist, können Sie den Player auch schon starten.


Installation des VLC Media Players auf Mac

Klicken Sie doppelt auf die Installationsdatei - dies können Sie übrigens auch direkt im Downloadordner tun - ein Fenster öffnet sich. Ziehen Sie die orange VLC Media Player Pylone in den Ordner "Applikationen", welcher sich ebenfalls im Fenster befindet und lassen Sie die Maus wieder los. Warten Sie einen Moment, bis die Datei verschoben wurde. Nach dem Kopiervorgang können Sie das Programm auch schon aus dem Applikationen-Ordner starten.

Erweiterung des VLC Player mit Add-ons

Sind Ihnen die Standardfunktionen des VLC Media Players noch nicht genug? Das kostenlose Programm kann durch diverse Add-ons sogar noch funktionsreicher gemacht werden. Diese Erweiterungen können Sie ganz einfach über das Internet beziehen. Achten Sie jedoch auch hier darauf, ausschließlich Software von seriösen Quellen zu installieren. Die Installation von Add-ons für den VLC Media Player ist von Hersteller zu Hersteller (bzw. Entwickler) verschieden. Achten Sie auf der Webseite gegebenenfalls auf eine Installationsanleitung, falls Sie eine solche benötigen.

Personalisieren Sie den VLC Media Player

Das Erscheinungsbild des VLC Media Players ist grafisch leider nicht allzu ansprechend. Doch dagegen können Sie mit der Installation eines Skins vorgehen. Mit einer Erweiterung wie "Media Context" werden Ihnen zu den Mediendateien zusätzliche Informationen angezeigt.

Funktionelle Erweiterungen für den VLC Media Player

Der VLC Player kann viel, aber leider nicht alles. Add-ons ermöglichen Ihnen beispielsweise die automatische Suche nach Untertiteln (bei Filmen mit originaler Tonspur). So müssen Sie nicht mühsam nach den passenden Subtitles suchen, sollten diese bei einem Film einmal nicht dabei sein. Die Suche nach Songtexten ist ebenfalls vorbei, denn auch dies kann ein Add-on für Sie übernehmen.

Wer gerne YouTube Videos schaut, kann diese sogar in den VLC Media Player bringen. Ein Add-on bindet Wiedergabelisten aus YouTube in den VLC Player ein. Via Schlummerfunktion Add-on können Sie dem VLC Player beibringen, nach einer bestimmten Zeit abzuschalten. Dies ist besonders nützlich, wenn Sie häufig beim Ansehen von Videos einschlafen und diese sonst einfach weiter laufen würden. Für den Heimnutzer vielleicht nicht allzu nützlich, aber für erfahrenere Benutzer ein hilfreiches Tool: Die Synchronisation mehrerer VLC Player Instanzen via Add-on.

So installiert man Add-ons für den VLC Media Player

Wie bereits erwähnt, ist es empfehlenswert, direkt vom Entwickler des Add-ons zu erfahren, wie dieser vorsieht, die Erweiterung zu installieren. Nicht alle Add-ons werden identisch installiert, doch für viele ist der Installationsweg ähnlich. Häufig muss die heruntergeladene Erweiterung in einen bestimmten Unterordner des Installationsordners des VLC Players verschoben werden.

Der Pfad (unter Windows) hierzu lautet "C:Benutzer/name/AppDataRoamingvlcluaextensions". Sollte der Ordner "extensions" noch nicht existieren, können Sie ihn einfach selbst erstellen. Legen Sie dann die Erweiterungsdatei in diesen Ordner und starten Sie den VLC Media Player neu. Ihre Erweiterung sollte nun verwendbar sein. Für Mac OS lautet der Pfad: "/Applications/VLC.app/Contents/MacOS/share/lua/extensions/".

Jetzt den VLC Player hier downloaden und sofort loslegen. Wir wünschen Ihnen viel Freude bei der Nutzung des VLC Media Players und beim Stöbern nach nützlichen Erweiterungen.

Screenshot von VLC auf dem man die Bedienungsfenster sehen kann Screenshot von VLC auf dem man die Benutzeroberfläche sehen kann Screenshot von VLC auf dem ein bearbeitetes Video zu sehen ist